Global Compact, Stakeholder, CSR: Klingt technisch? Ist menschlich!

Als international agierendes Familienunternehmen plant und handelt die Vaillant Group langfristig. Bei unseren unternehmerischen Entscheidungen betrachten wir neben ökonomischen auch ökologische und soziale Aspekte.

Gesellschaftliches Engagement und Corporate Social Responsibility (CSR) haben bei der Vaillant Group eine lange Tradition: Unternehmerischer Erfolg und nachhaltiges Wachstum sind für unser Familienunternehmen untrennbar mit der Orientierung an sozialen Maßstäben verbunden.

Wir orientieren uns an den Grundsätzen und Werten unseres Verhaltenskodex. Dieser Kodex umfasst die Unternehmenswerte und Standards der Vaillant Group in Bezug auf Gesundheit, Umwelt, Arbeit, Menschenrechte und Compliance. Darüber hinaus ist die Vaillant Group langjähriger Partner des UN Global Compact. Die zehn Grundsätze der Global Compact-Initiative sind für uns eine elementare Basis für verantwortungsvolles Handeln.

Unsere Grundsätze und Standards gelten auch für Lieferanten und sind in unserem Verhaltenskodex für Lieferanten festgelegt.

Global Compact-Prinzipien als praktizierter Standard

Die Vereinten Nationen haben zehn Prinzipien für soziale Verantwortung festgeschrieben – Standards zu Menschenrechten, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung. Seit 2011 ist die Vaillant Group Mitglied des UN Global Compact: Unser Unternehmen hat sich dazu verpflichtet, alle Aspekte nachhaltiger Unternehmensführung umzusetzen, und auch von unseren Zulieferern erwarten wir die Anerkennung der zehn Prinzipien des UN Global Compact. Dies ist in unseren allgemeinen Einkaufsbedingungen festgeschrieben und wird im Rahmen von Lieferantenaudits überprüft. Wir berichten jährlich über unsere Fortschritte.

Mehr erfahren

Die Lieferkette im Blick

Menschenrechte zu achten und zu stärken, ist ein elementarer Bestandteil unseres unternehmerischen Selbstverständnisses. Unser Ziel ist, die Wahrung der Menschenrechte in unserem Unternehmen sicherzustellen, auf ihre Einhaltung entlang unserer globalen Liefer- und Wertschöpfungsketten hinzuwirken, Transparenz über mögliche Risiken zu erlangen und Maßnahmen bei Verstößen gegen Menschenrechte zu ergreifen. Festgeschrieben haben wir unsere Haltung zur Achtung der Menschenrechte in einer Grundsatzerklärung, die auf der Vaillant Group Webseite veröffentlicht ist.

Die Einhaltung und Stärkung der Menschenrechte erwarten wir auch von unseren Lieferanten. Mit “Quick Checks”, die wir in Lieferantenaudits integriert haben, prüfen wir die Einhaltung von Menschenrechten in unserer Lieferkette.

Soziales Engagement an den Standorten unseres Unternehmens

Schwerpunkt ist die Förderung von Familien-, Bildungs- und Sozialeinrichtungen. Besonders am Herzen liegt uns der Einsatz für SOS-Kinderdörfer, dem sich zahlreiche Mitarbeiter mit Energie und Hingabe widmen. Erfahren Sie jetzt mehr über unsere Aktivitäten und unsere auf Dauer angelegte internationale Partnerschaft mit „SOS-Kinderdörfer weltweit“.

Soziale Verantwortung übernehmen

Die Vaillant Group übernimmt gesellschaftliche Verantwortung. Wir engagieren uns für sozialen Fortschritt und für das Wohlergehen der Mitmenschen – etwa durch unsere strategische Partnerschaft mit „SOS-Kinderdörfer weltweit“. Ein besonderes Augenmerk richten wir auf die Anerkennung der zehn Prinzipien des UN Global Compact und die Wahrung der Menschenrechte in unserer Lieferkette.