DOCEPSJPGMP3MP4PDFPNGPPTSVGZIP

Bayern treibt die Wärmewende voran: bis zu 18.000 Euro Fördermittel für Heizungstausch

Pressemitteilung

  • Energiewende
  • Nachhaltigkeit

Remscheid, 15.09.2015

  • Gezielte Förderung der Heizungsmodernisierung

  • Bis zu 18.000 Euro Fördergeld möglich

  • Eigenheimbesitzer können Mittel zusätzlich zu Förderung des Bundes abrufen

Am 15. September 2015 wird es bayerischen Modernisierern warm ums Herz: Für die Modernisierung veralteter Heizungsanlagen stellt der Freistaat Fördergelder von bis zu 18.000 Euro pro Maßnahme bereit. Bis 2018 können sich Eigentümer und Bauherren selbstgenutzter Ein- und Zweifamilienhäuser im Rahmen des 10.000-Häuser-Programms einen einfachen Heizungstausch, aber auch grundlegende Sanierungen oder energieeffiziente Neubauten staatlich fördern lassen. Dafür sind insgesamt 90 Millionen Euro vorgesehen. Optimal für die Modernisierer: Die Mittel des 10.000-Häuser-Programms können zusätzlich zu den Fördergeldern des Bundes abgerufen werden. „Wir begrüßen diesen Schritt außerordentlich. Die Energiewende ist ohne eine Wärmewende nicht machbar“, sagt Andreas Christmann, Leiter Produkt und Dienstleistung bei Vaillant Deutschland. „Das Programm hat das Potenzial, den aktuellen Modernisierungsstau in Bayern aufzulösen“, so Christmann. Das Energieeinsparpotenzial einer Hei-zungsmodernisierung ist immens: Rund 40 Prozent der Energie werden im Gebäudebereich verbraucht. Davon entfallen fast 90 Prozent auf Wärme- und Warmwassererzeu-gung. Technisch gesehen sind drei Viertel aller deutschen Heizgeräte veraltet.

Das Bayerische Wirtschaftsministerium empfiehlt eine kompetente Beratung bei energetischen Vorhaben. Vaillant bietet in seinen Kundenforen dazu umfassende Beratung und Informationen an. Außerdem berät das qualifizierte Fachhandwerk.

Weitere Informationen bei Vaillant Deutschland, Berghauser Str. 40, 42859 Remscheid, www.vaillant.de, info@vaillant.de, Tel.: 02191 18-0.

Über die Vaillant Group

Die Vaillant Group ist ein international tätiges Unternehmen mit Hauptsitz in Remscheid, Deutschland, das in den Bereichen Heiz-, Lüftungs- und Klimatechnik tätig ist. Als einer der weltweiten Markt- und Technologieführer entwickelt und produziert die Vaillant Group maßgeschneiderte Produkte, Systeme und erbringt Dienstleistungen für Wohnkomfort. Das Produktportfolio reicht von effizienten Heizgeräten auf Basis herkömmlicher Energieträger bis hin zu Systemlösungen zur Nutzung regenerativer Energien. Im Geschäftsjahr 2020 erzielte das Unternehmen, das sich seit seiner Gründung 1874 in Familienbesitz befindet, mit rund 15.000 Beschäftigten einen Umsatz von über 2,7 Mrd Euro.

Kontakt

Jens Wichtermann
Jens Wichtermann

Jens Wichtermann

Direktor Unternehmenskommunikation, Nachhaltigkeit & Politik

Telefon: +49 2191 18 2754

Fax: +49 2191 18 2895

jens.wichtermann@vaillant-group.com
Pressekit

Laden Sie hier das Vaillant Pressekit herunter.

ERROR: No link has been specified!

Artikel teilen