Pressemitteilung

Remscheid, 11. Juli 2018

SommerUni zu Besuch bei der Vaillant Group

  • 25 Schülerinnen informieren sich über die Arbeit als Ingenieurin
  • Ingenieurinnen des Unternehmens geben Einblick in ihren Arbeitsalltag

Die Vaillant Group hat im Rahmen der SommerUni 2018 einen Tag lang ihre Türen für Schülerinnen ab der zehnten Klasse geöffnet und Einblick in den Arbeitsalltag von Ingenieurinnen im Unternehmen gegeben. Ziel ist es, junge Frauen für technische Berufe zu begeistern. Beim Besuch der Vaillant Group haben 25 junge Frauen die Bereiche Produktentwicklung, Produktionstechnik und Nachhaltigkeitsmanagement kennengelernt. In kleinen Gruppen hatten die Teilnehmerinnen außerdem die Möglichkeit zum Austausch mit den dort arbeitenden Ingenieurinnen. Eine Präsentation der Studienangebote und Ausbildungsberufe des Unternehmens rundete das Programm ab.

„Die Vorstellung der einzelnen Berufsfelder hat den Schülerinnen einen authentischen Einblick in den Alltag unserer Ingenieurinnen gegeben. Wir freuen uns, wenn wir die Teilnehmerinnen damit für einen naturwissenschaftlichen oder technischen Ausbildungsweg begeistern können“, so Marion Storch, Diplom-Ingenieurin und Sustainability Managerin Vaillant Group.

Die SommerUni ist eine Initiative der Bergischen Universität Wuppertal. Sie zeigt Berufsperspektiven und Karriereaussichten in Naturwissenschaft und Technik für Frauen auf. Am Exkursionstag besuchen die Teilnehmerinnen ein Unternehmen ihrer Wahl und erleben so neben dem Alltag an der Universität auch die Arbeitswelt im Unternehmen.

Die Vaillant Group ist ein international tätiges Unternehmen mit Hauptsitz in Remscheid, Deutschland, das in den Bereichen Heiz-, Lüftungs- und Klimatechnik tätig ist. Als einer der weltweiten Markt- und Technologieführer entwickelt und produziert die Vaillant Group maßgeschneiderte Produkte, Systeme und erbringt Dienstleistungen für Wohnkomfort. Das Produktportfolio reicht von effizienten Heizgeräten auf Basis herkömmlicher Energieträger bis hin zu Systemlösungen zur Nutzung regenerativer Energien. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte das Unternehmen, das sich seit seiner Gründung 1874 in Familienbesitz befindet, mit rund 13.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 2,4 Mrd Euro.

Downloads

Ihre Ansprechpartner