Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein optimal auf Ihre Interessen zugeschnittenes Besuchserlebnis bieten zu können. Durch den Besuch dieser Website erklären Sie sich mit den Inhalten unserer Cookie Richtlinie einverstanden. Datenschutzerklärung

Annehmen Ablehnen

DE
Suche öffnen

Verantwortung als Prinzip

Unternehmerischer Erfolg und Verantwortung verbinden sich in der Vaillant Group zu einer Einheit.

Messbare Erfolge unserer Nachhaltigkeitsstrategie S.E.E.D.S.

Verantwortung ist für die Vaillant Group alles andere als ein Modethema. Wir sind davon überzeugt, dass wir als Industrieunternehmen für Umwelt und Gesellschaft mitverantwortlich sind. Auf dieser Grundlage haben wir die Nachhaltigkeitsstrategie S.E.E.D.S. entwickelt. Das Programm setzt konkrete Ziele für die Fokusfelder Entwicklung & Produkte, Umwelt, Mitarbeiter und Gesellschaft.

Konkrete Kennzahlen, klare Ansagen

Natürlich genügt es nicht, Ziele zu formulieren: Wir haben in konkreten Kennzahlen definiert, welche Erfolge wir bis zum Jahr 2020 vorweisen möchten. Wir haben bestimmt, welche Maßnahmen dafür erforderlich sind. Und wir haben festgelegt, wie wir unsere Erfolge jährlich prüfen und bewerten. So stellen wir maximale Transparenz sicher – und eröffnen uns die Chance, nötigenfalls nachzubessern. Wir haben uns viel vorgenommen. Begleiten Sie uns ein Stück auf unserem Weg.

Grüner wird’s nicht. Oder doch?!

Entwicklung & Produkte

Die grüne Brille von Harald Riecke und Sven Hanfland schärft den Blick ihrer geistigen Augen: Die Entwicklungsingenieure haben gelernt, den kompletten Produktlebenszyklus von der ersten Idee bis zum Recycling zu berücksichtigen – nur so lassen sich die hochgesteckten Nachhaltigkeitsziele der Vaillant Group erreichen. Erfahren Sie jetzt, was die beiden zu sagen haben.

  • 80%

    Anteil hocheffizienter Produkte

  • +15%

    Materialeffizienz

  • –15%

    Treibhausgasemissionen

Ressourcen schützen, Energie einsparen, Emissionen reduzieren, Abfälle vermeiden

Umwelt

Bis zum Jahr 2020 will die Vaillant Group anspruchsvolle Vorgaben für den Schutz von Umwelt und Ressourcen umsetzen: Reduktion der CO₂-Emissionen um 25 Prozent, Einsparungen bei Wasserverbrauch und Abfallaufkommen von 20 Prozent – bei 20 Prozent höherer Energieeffizienz. Umweltmanagerin Martina Kvaltínová aus dem slowakischen Skalica weiß, wie sich diese Ziele erreichen lassen.

  • –25%

    CO₂-Emissionen

  • +20%

    Energieeffizienz

  • –20%

    Wasserverbrauch

Es ergibt Sinn: Nachhaltigkeitsziele für und von Kollegen

Mitarbeiter

Die Vaillant Group hat sich zum Ziel gesetzt, Arbeitgeber der Wahl zu sein. Unsere Mitarbeiter bilden das Fundament und die Seele der Vaillant Group – jeder einzelne leistet von Anfang an seinen persönlichen Beitrag zum Erfolg unseres Familienunternehmens. Unser Beispiel: Vaillant Deutschland Geschäftsführer Dr. Andree Groos.

  • 0

    Arbeitsunfälle

  • Arbeitgeber

    der Wahl

  • Individuelle

    Förderung

Soziale Verantwortung übernehmen – mit unserem Kerngeschäft

Gesellschaft

Dass sich die Vaillant Group zu ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bekennt, zeigt sich in vielen Aktivitäten und Engagements, die auch Partner und Zulieferer des Unternehmens miteinbeziehen. Vaillant Group Mitarbeiterin Alexandra Deschamps aus Nantes präsentiert Ihnen, wie sich die Partnerschaft von Vaillant Frankreich mit den SOS-Kinderdörfern gestaltet.

  • 10

    Global-Compact-Prinzipien als gelebter Standard

  • Strategische

    Ausrichtung des sozialen Engagements

  • Systematische

    Stakeholderdialoge

Verantwortungsvoll wirtschaften. Nachhaltig und profitabel wachsen. Maßstäbe setzen.

Nachhaltigkeitsstrategie

Als global aktives und lokal verwurzeltes Familienunternehmen fühlen wir uns verpflichtet, weltweit verantwortungsvoll zu wirtschaften. Im Rahmen unserer Nachhaltigkeitsstrategie S.E.E.D.S. haben wir vor zwei Jahren verbindliche, messbare Ziele ausgewiesen. Jetzt ist es Zeit für eine Zwischenbilanz: Brigitte Kruse, Leiterin Nachhaltigkeitsmanagement bei der Vaillant Group, hat das Wort.

  • S.E.E.D.S.-

    Regelkreis

  • Produkt-

    Lebenszyklus

  • Umwelt-

    freundliche Produktion