Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein optimal auf Ihre Interessen zugeschnittenes Besuchserlebnis bieten zu können. Durch den Besuch dieser Website erklären Sie sich mit den Inhalten unserer Cookie Richtlinie einverstanden. Datenschutzerklärung

Annehmen Ablehnen

2

Mediakit

Download as ZIP

Sie haben noch keine Medien zu Ihrem Mediakit hinzugefügt. Wenn Sie einen Download auswählen,können Sie ihn gleich hier herunterladen.

Der Winter ist da: Was tun gegen die Kälte?

Da ist sie wieder, die kalte Jahreszeit. So schön ein Winterspaziergang auch sein kann, danach sind Finger und Zehen häufig frostig. Doch welches Mittel wirkt am besten, um zuhause mit der Winterkälte fertig zu werden?

Das Ergebnis für Deutschland

Laut einer Umfrage von Vaillant wickeln sich auf Platz eins 76 Prozent der befragten Deutschen bei kalten Temperaturen gerne in eine gemütliche Decke ein. International sind sie damit führend vor den Österreichern, Belgiern und Schweizern. Franzosen bevorzugen warme Kleidung. Mit 83 Prozent Zustimmung zu warmer Kleidung bei kalten Temperaturen liefern die Franzosen sogar den höchsten Wert der gesamten Umfrage. Unromantisch in der Wahl ihres Kälteschutzes zeigen sich die Türken. Nur zwanzig der befragten 1.000 Personen geben an, mit ihrem Partner gegen die Kälte zu kuscheln, das insgesamt niedrigste Ergebnis der Umfrage. Die eifrigsten Kuschler leben übrigens in Österreich, dicht gefolgt von der Schweiz und Deutschland.

Wie wird es drinnen gemütlich? Top-Ergebnisse

  • 76%

    der Deutschen: In Decke wickeln

  • 83%

    der Franzosen: Warm anziehen

  • 62%

    der Türken: Heiß baden oder duschen

Einheizen oder heißes Getränk?

Außer wärmenden Pullovern und Decken ist ein Heißgetränk fast 60 Prozent der Deutschen besonders beliebt. Besonders schätzen dies auch die Befragten in den östlichen Staaten Polen und Russland und der Türkei.

Weniger als die Hälfte der befragten Deutschen stellt hingegen die Heizung auf eine höhere Temperatur ein. Ein ähnlich umweltbewusstes Heizverhalten zeigen auch die Spanier, Schweizer, Russen und Türken. Ganz anders sieht es diesbezüglich in den Niederlanden, Kroatien und Italien aus. Dort drehen fast 60 Prozent der Befragten ganz pragmatisch die Heizung höher, wenn es draußen kalt ist.

Andere Wahlmöglichkeiten der Umfrage wie heiße Bäder oder Kerzen fanden nur wenige Anhänger. Ausnahme ist die Türkei, wo heißes Duschen mit 62 Prozent auffallend beliebt ist.

Wie wird drinnen gemütlich? Flop-Ergebnisse

  • 2%

    der Türken: Mit dem Partner kuscheln

  • 2%

    der Russen: Kerzen anzünden

  • 6%

    der Franzosen: Heiß duschen oder baden

Weltkuscheltag

Der Weltkuscheltag steht jedes Jahr am 21. Januar an und schlägt eine emotionale Brücke zwischen Weihnachten und dem Valentinstag am 14. Februar. Der behagliche Feiertag erinnert uns daran, wie wichtig körperliche Nähe für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden sind. Das ist für Deutsche im Alter von 25 bis 34 Jahren kein Geheimnis. Fast die Hälfte dieser Altersgruppe kuschelt gerne mit dem Partner, um sich vor der Winterkälte zu schützen. Über alle Altersgruppen hinweg hält immerhin jeder dritte Deutsche – und zwar geschlechtsunabhängig – eine Kuscheleinheit mit dem Partner für ein geeignetes Mittel in der kalten Jahreszeit. Damit übertrifft Deutschland im internationalen Vergleich deutlich den europäischen Durchschnittswert von 23 Prozent.

Downloads

Pressemitteilung: Weltkuscheltag_Wer kuschelt am liebsten?

Grafik: Wärmeumfrage_Wer kuschelt am liebsten

Grafik: Wärmeumfrage_Wie wird es drinnen gemütlich

Tabelle: Wie wird es drinnen gemütlich_International

Tabelle: Wie wird es drinnen gemütlich_Deutschland

Medienkontakt

Dr. Jens Wichtermann
Direktor Unternehmenskommunikation, Nachhaltigkeit & Politik

Telefon: +49 2191 18-2754
Fax:  +49 2191 18-2895
jens.wichtermann@vaillant-group.com