Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein optimal auf Ihre Interessen zugeschnittenes Besuchserlebnis bieten zu können. Durch den Besuch dieser Website erklären Sie sich mit den Inhalten unserer Cookie Richtlinie einverstanden. Datenschutzerklärung

Annehmen Ablehnen

DE
Suche öffnen

Pressemeldung

Remscheid, 26. November 2013

Vaillant Nachhaltigkeitsstrategie S.E.E.D.S. unter den drei besten in Deutschland

  • Konsequente Ausrichtung am Leitbild Nachhaltigkeit überzeugt Expertenjury
  • Auszeichnung würdigt die Passgenauigkeit der Strategie zum Kerngeschäft

Remscheid, 26. November 2013 – Der Remscheider Heiztechnikspezialist Vaillant gehört zu den Gewinnern des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2013. Eine renommierte Fachjury wählte das strategische Nachhaltigkeitsprogramm S.E.E.D.S. unter die Top 3 in der Kategorie „Deutschlands nachhaltigste Zukunftsstrategien (Konzern)“. Vaillant verfolge eine „beispielhaft konsequente Nachhaltigkeitsstrategie“, heißt es in der Begründung des Expertengremiums, „die verbindliche Ziele und konkrete Maßnahmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette“ formuliere. Erster Sieger wurde der Energieversorger HSE, den zweiten Platz teilt sich die Vaillant Group mit der SAP AG. Die europaweit führende Auszeichnung, für die sich rund 600 Unternehmen beworben haben, wurde am 22. November 2013 im Rahmen einer festlichen Preisverleihung verliehen. „Die hervorragende Platzierung der Vaillant Group ist ein großer Ansporn für die zahlreichen Nachhaltigkeitsprojekte in allen Unternehmensbereichen“, so Dr. Jens Wichtermann, verantwortlich für das Vaillant Group Nachhaltigkeitsmanagement.

Das Nachhaltigkeitsprogramm S.E.E.D.S.

Vaillant bündelt seine Nachhaltigkeitsaktivitäten in einem strategischen Programm. Unter dem Dach von S.E.E.D.S., kurz für Sustainability in Environment, Employees, Development & Products and Society, werden in den Fokusfeldern Umwelt, Mitarbeiter, Entwicklung & Produkte sowie Gesellschaft verbindliche, messbare Ziele gesetzt und konkrete Projekte abgeleitet. Die erzielten Ergebnisse werden auf Basis gruppenweit erhobener Kennzahlen laufend überprüft. Bis zum Jahr 2020 möchte das Unternehmen den Umsatzanteil von Hocheffizienztechnologien und Produkten auf Basis erneuerbarer Energien sukzessive auf 80 Prozent steigern. Im gleichen Zeitraum sollen die Treibhausgasemissionen des Produktportfolios um 15 Prozent gesenkt werden. Innerhalb des Unternehmens gilt es, die CO₂-Emissionen um 25 Prozent zu reduzieren und die Energieeffizienz um 20 Prozent zu erhöhen. Zudem will das Unternehmen Abfallaufkommen und Wasserverbrauch um 20 Prozent senken. „Mit der Ausweisung konzernweit gültiger Vorgaben signalisieren wir unseren Kunden, Mitarbeitern, Lieferanten und weiteren wichtigen Stakeholdern, welch hohen Stellenwert Nachhaltigkeit bei uns besitzt“, erklärt Dr. Jens Wichtermann. „Denn im Ergebnis ist Nachhaltigkeit eine unternehmerische Querschnittsaufgabe, die nur durch den Beitrag aller Unternehmensbereiche erfolgreich umgesetzt werden kann.“

Über den Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis prämiert Unternehmen, die vorbildlich wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Schonung der Umwelt verbinden und damit besonders den Gedanken einer zukunftsfähigen Gesellschaft fördern. Im Fokus stehen dabei konsequentes Nachhaltigkeitsmanagement und Nachhaltigkeitsthemen in der Markenführung. Ziel des Preises ist, Unternehmen in nachhaltigem Handeln zu bestärken und die Grundsätze nachhaltiger Entwicklung in der öffentlichen Wahrnehmung besser zu verankern. Die Auszeichnung ist eine Initiative der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, dem Rat für Nachhaltige Entwicklung, Wirtschaftsverbänden, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungseinrichtungen.

Die Vaillant Group ist ein international tätiges Unternehmen mit Hauptsitz in Remscheid, Deutschland, das in den Bereichen Heiz-, Lüftungs- und Klimatechnik tätig ist. Als einer der weltweiten Markt- und Technologieführer entwickelt und produziert die Vaillant Group maßgeschneiderte Produkte, Systeme und Dienstleistungen für Wohnkomfort. Das Produktportfolio reicht von effizienten Heizgeräten auf Basis herkömmlicher Energieträger bis hin zu Systemlösungen zur Nutzung regenerativer Energien. Im Geschäftsjahr 2012 erzielte das Unternehmen, das sich seit seiner Gründung 1874 in Familienbesitz befindet, mit mehr als 12.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 2,3 Mrd Euro.

Downloads

Ihre Ansprechpartner

Frederik Lippert
Senior Manager Unternehmenskommunikation

Telefon: +49 2191 18-2697
Fax:  +49 2191 18-2895
frederik.lippert@vaillant.de

Alle Vaillant Group News im Abo

Abonnieren Sie unseren Newsfeed und erhalten Sie alle Meldungen der Vaillant Group

RSS-Feed abonnieren