Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein optimal auf Ihre Interessen zugeschnittenes Besuchserlebnis bieten zu können. Durch den Besuch dieser Website erklären Sie sich mit den Inhalten unserer Cookie Richtlinie einverstanden. Datenschutzerklärung

Annehmen Ablehnen

DE
Suche öffnen

Pressemeldung

Remscheid, 3. Mai 2012

Vaillant Group übernimmt Blockheizkraftwerk-Hersteller Cogenon

  • Strategische Ergänzung im Bereich Kraft-Wärme-Kopplung
  • Erweitertes Produktportfolio für wirtschaftliche Produktion von
  • Wärme und Strom in größeren Immobilien

Der Remscheider Heiz-, Lüftungs- und Klimatechnikspezialist Vaillant Group hat zum 2. Mai 2012 den auf Blockheizkraftwerke (BHKW) für größere Immobilien spezialisierten Hamburger Hersteller Cogenon GmbH übernommen. Damit baut die Vaillant Group das Geschäft mit energieeffizienten und umweltfreundlichen Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen weiter aus. „Ziel ist es, die steigende Nachfrage nach dezentralen Lösungen für die gekoppelte Erzeugung von Strom und Wärme mit eigenen Produkten bedienen zu können“, so Dr. Carsten Voigtländer, Vorsitzender der Vaillant Group Geschäftsführung. „Als einziger Anbieter decken wir das gesamte Leistungsspektrum dezentraler Kraft-Wärme-Kopplung vom Einfamilienhaus über Mehrfamilienhäuser bis hin zu Gewerbeimmobilien ab. Durch die Übernahme ergänzen wir unsere Produktpalette mit der Eigenfertigung von Anlagen größerer Leistungsklassen.“ Bereits seit März dieses Jahres bietet Vaillant das bislang von Cogenon produzierte Mini-Heizkraftwerk im Rahmen einer Vertriebskooperation unter dem Produktnamen ecoPOWER 20.0 in Deutschland an.

Kraft-Wärme-Kopplung ist eine der effizientesten Technologien zur Energieversorgung von Gebäuden. Zudem kann diese ressourcenschonende Art der dezentralen Energieversorgung einen wichtigen Beitrag zur Energiewende in Deutschland leisten. Rund ein Drittel der Primärenergie wird heute für Heizung und Warmwasserbereitung in Gebäuden verbraucht.

Die Fertigung von Cogenon am Standort Hamburg-Harburg bleibt bestehen. Die Belegschaft wird übernommen. Darüber hinaus wird die Vaillant Group über die kommenden Jahre erheblich in den Ausbau der mit Cogenon akquirierten Technologie investieren.

Als Blockheizkraftwerke werden die von Cogenon produzierten Anlagen seit rund zehn Jahren für den Einsatz in Mehrfamilienhäusern, öffentlichen Gebäuden oder Gewerbebetrieben angeboten. Die Anlagen haben eine modulierende elektrische Leistung von 20 kW und eine thermische Leistung von 42 kW.

Strategischer Fokus auf Kraft-Wärme-Kopplung

Die Vaillant Group gehört zu den führenden Unternehmen auf dem deutschen BHKW-Markt und hat das Engagement in diesem Zukunftsgeschäft in den zurückliegenden Jahren stark forciert. Der Fokus liegt dabei auf Mini- und Mikro-BHKW im unteren Leistungsbereich, die die gleichzeitige Erzeugung von Strom und Wärme in Gebäuden ermöglichen. Im vergangenen Jahr führte das Remscheider Unternehmen mit ecoPOWER 1.0 erstmals ein System in Deutschland ein, das eigens für den wirtschaftlichen Betrieb in Ein- und Zweifamilienhäusern konzipiert wurde. Das Mikro-Heizkraftwerk ecoPOWER 1.0 wurde 2011 als nachhaltigstes Produkt Deutschlands ausgezeichnet. Neben der Erschließung dieses völlig neuen Marktsegments wurde im Sommer 2011 auch die Kapazität für die Produktion der leistungsstärkeren Mini-BHKW-Modelle ecoPOWER 3.0 und 4.7 erhöht. Die von Cogenon produzierte Leistungsklasse rundet das Produktportfolio der Vaillant Group nach oben ab. Damit bietet die Vaillant Group ihren Kunden unter der Marke Vaillant Blockheizkraftwerke mit einer elektrischen Leistung von 1 KW bis 20 KW aus einer Hand an.

Die Vaillant Group ist ein international tätiges Unternehmen mit Hauptsitz in Remscheid, Deutschland, das in den Bereichen Heiz-, Lüftungs- und Klimatechnik tätig ist. Als einer der weltweiten Markt- und Technologieführer entwickelt und produziert die Vaillant Group maßgeschneiderte Produkte, Systeme und Dienstleistungen für Wohnkomfort. Das Produktportfolio reicht von effizienten Heizgeräten auf Basis herkömmlicher Energieträger bis hin zu Systemlösungen zur Nutzung regenerativer Energien. Im Geschäftsjahr 2010 erzielte das Unternehmen, das sich seit seiner Gründung 1874 in Familienbesitz befindet, mit rund 12.400 Mitarbeitern einen Umsatz von 2,3 Mrd Euro.

Downloads

Als .zip downloaden

Ihre Ansprechpartner

Dr. Jens Wichtermann
Direktor Unternehmenskommunikation, Nachhaltigkeit & Politik

Telefon: +49 2191 18-2754
Fax:  +49 2191 18-2895
jens.wichtermann@vaillant-group.com

Alle Vaillant Group News im Abo

Abonnieren Sie unseren Newsfeed und erhalten Sie alle Meldungen der Vaillant Group

RSS-Feed abonnieren