Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein optimal auf Ihre Interessen zugeschnittenes Besuchserlebnis bieten zu können. Durch den Besuch dieser Website erklären Sie sich mit den Inhalten unserer Cookie Richtlinie einverstanden. Datenschutzerklärung

Annehmen Ablehnen

2

Mediakit

Download as ZIP

Sie haben noch keine Medien zu Ihrem Mediakit hinzugefügt. Wenn Sie einen Download auswählen,können Sie ihn gleich hier herunterladen.

Pressemitteilung

Frankfurt a. M. / Remscheid, 15. März 2011

zeoTHERM: neue Generation der Zeolith-Gas-Wärmepumpe

  • Neues Exclusiv-System mit Solar-Röhrenkollektoren und neuem 400-Liter- Solar-Warmwasserspeicher für Wärmepumpen
  • Gesamtnutzungsgrad auf 136 Prozent erhöht
  • Neue Hocheffizienz-Pumpen
  • Aqua-Power-Plus für mehr Warmwasserleistung
  • Solare Direktheizung ohne Pufferspeicher möglich

Der Heiz- und Lüftungstechnikspezialist Vaillant hat auf der ISH Energy eine neue Generation seiner Zeolith-Gas-Wärmepumpe zeoTHERM vorgestellt. Neben dem bereits bekannten System bestehend aus der Zeolith-Gas-Wärmepumpe, drei Solar-Flachkollektoren und einem 300 Liter fassenden Solar-Warmwasserspeicher bietet Vaillant jetzt auch ein Exclusiv-System an. Es beinhaltet die Zeolith-Gas-Wärmepumpe, drei Solar-Vakuum-Röhrenkollektoren und einen neuen 400 Liter fassenden Solar-Warmwasserspeicher für Wärmepumpen inklusive Zubehör. Das Exclusiv-System bietet einen gesteigerten Warmwasserkomfort für eine entsprechend hochwertige sanitäre Ausstattung. Der Gesamtnutzungsgrad beider Systemvarianten konnte weiter auf bis zu 136 % (Hs) erhöht werden. Gegenüber einer vergleichbaren Solar- Brennwertanlage für die Warmwasserbereitung liegt der Gesamtnutzungsgrad damit um bis zu 25 % höher. Gleichzeitig werden Energieverbrauch und CO2-Emissionen um 25% reduziert. Mit einer Heizleistung von 1,5 bis 10 kW modulierend ist das System besonders für die Anforderungen in Einfamilienhäusern geeignet.

Vaillant hat die Zeolith-Gas-Wärmepumpe zeoTHERM erstmals auf der ISH 2009 als effizientestes Gas-Heizgerät der Welt im kleinen Leistungsbereich präsentiert. Neben der neuen Technologie der Sorption in Verbindung mit einer Gas-Brennwertzelle und Solarkollektoren stand auch die für das Fachhandwerk bekannte Auslegung, Installation und Wartung im Mittelpunkt. „Trotz innovativer Technik ist die Installation der zeoTHERM im Komplettsystem für unsere Fachhandwerkspartner kein Neuland“, so Andreas Christmann, Leiter Produkt & Marketing bei Vaillant Deutschland. „Das Gerät besteht aus einer geschlossenen Einheit, die sowohl die Gas-Brennwertzelle als auch das Vakuum- Zeolith-Modul und die gesamte Hydraulik enthält. Das Zeolith-Modul selber ist während seiner gesamten Lebensdauer vollkommen wartungsfrei. Dazu werden die bekannten Solarkollektoren auroTHERM und je nach Systemwahl entweder ein auroSTOR oder ein geoSTOR Solar-Warmwasserspeicher installiert.“

In der neuen Gerätegeneration wurde die bisherige stufige Heizungspumpe durch eine neue Hocheffizienz-Pumpe ersetzt. Die beiden in der ersten Gerätegeneration eingesetzten Solepumpen konnten energiesparend in einer einzigen Hocheffizienz-Pumpe mit zwei Umschaltern zusammengeführt werden. Mit dem Einsatz des Aqua-Power-Plus-Systems steht für die Warmwasserbereitung – wie von anderen Wärmerzeugern des Herstellers bereits bekannt – eine Speicherladung mit 12,5 kW zur Verfügung. Darüber hinaus kann beim neuen System auch eine solare Direktheizung genutzt werden. Dafür ist der Einsatz eines Pufferspeichers nicht erforderlich. Der Druck im geräteinternen Primärkreis konnte von sechs auf maximal vier bar abgesenkt werden.

„Wir bieten mit der Zeolith-Gas-Wärmepumpe weiterhin weltweit das einzige Komplettsystem auf Basis der Sorption im kleinen Leistungsbereich an und führen mit der neuen Generation die innovativen Standards weiter fort“, so Christmann. „Diese intelligente Verknüpfung mehrerer ausgereifter Techniken mit der neuen Sorptionstechnologie zu einem geschlossenen Produkt kann nur von Systemherstellern geleistet werden, die eine entsprechende technologische Gesamtkompetenz vorweisen können.“

Weitere Produkt- und Serviceinformationen bei Vaillant Deutschland, Berghauser Str. 40, 42859 Remscheid, www.vaillant.de, info@vaillant.de, Tel.: 02191 18-0.

Über Vaillant

Vaillant bietet seinen Kunden weltweit umweltschonende und energiesparende Heiz- und Lüftungssysteme, die verstärkt erneuerbare Energien nutzen. Das Produktportfolio umfasst Solarthermie- und Photovoltaik-Anlagen, Wärmepumpen, Pellet-Heizkessel, Lüftungsgeräte für Niedrigenergiehäuser, Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen, hocheffiziente Heizsysteme auf Basis fossiler Energieträger sowie intelligente Regelungen.

Downloads

ISH-2011-zeoTHERM

Pressemeldung: ISH-2011-zeoTHERM

Medienkontakte

Dr. Jens Wichtermann
Direktor Unternehmenskommunikation, Nachhaltigkeit & Politik

Telefon: +49 2191 18-2754
Fax:  +49 2191 18-2895
jens.wichtermann@vaillant-group.com

Martin Schellhorn
Die Agentur - Kommunikations-Management Schellhorn

Telefon: 0 23 64 – 10 81 99
Fax:  0 23 64 – 28 77
martin.schellhorn@die-agentur.sh