Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein optimal auf Ihre Interessen zugeschnittenes Besuchserlebnis bieten zu können. Durch den Besuch dieser Website erklären Sie sich mit den Inhalten unserer Cookie Richtlinie einverstanden. Datenschutzerklärung

Annehmen Ablehnen

2

Mediakit

Download as ZIP

Sie haben noch keine Medien zu Ihrem Mediakit hinzugefügt. Wenn Sie einen Download auswählen,können Sie ihn gleich hier herunterladen.

Pressemitteilung

Frankfurt a. M. / Remscheid, 15. März 2011

planSOFT, geoSOFT: verbesserte System-Auslegung und -Planung

  • Auslegung von Trinkwasser-/Pufferspeichern neu integriert
  • Auslegung von Wärmepumpen um TA-Lärm erweitert
  • Neue Lüftungsberechnung zur Einhaltung von Feuchteschutz für Gebäude
  • Neue Software geoSOFT berechnet Bohrtiefe und Temperaturverlauf der Wärmequelle

Der Heiz- und Lüftungstechnikspezialist Vaillant hat auf der ISH Energy 2011 eine erweiterte Version der Planungs-Software plan-SOFT präsentiert. Neu integriert wurde ein Tool zur Auslegung von Trinkwasser- und Pufferspeichern. Darüber hinaus wurde das Programm zur Auslegung von Wärmepumpen im Hinblick auf die gesetzlichen Vorschriften der TA-Lärm für Luft/Wasser-Wärmepumpen erweitert. Ebenfalls ergänzt wurde eine Lüftungsberechnung zur Einhaltung des Feuchteschutzes für Gebäude beim Einsatz einer kontrollierten Wohnraumbelüftung. Die Einzelergebnisse der Tools werden in der Projektverwaltung gespeichert und können für weiterführende Berechnungen genutzt werden.

„Unseren Fachhandwerkspartnern steht damit eine umfassende Planungs-Software für die Auslegung verschiedenster Parameter einer Heiz- und Lüftungsanlage zur Verfügung“, so Andreas Bieber, Leiter Zielgruppenmarketing & Systemkonfiguration bei Vaillant Deutschland. „Die einheitliche Plattform erleichtert es im Tagesgeschäft, schnell normgerechte und verlässliche Ergebnisse bei der Planung neuer Heiz- und Lüftungsanlagen zu erstellen.“ Eine Registrierung oder Lizenzierung ist nicht erforderlich. Die Software steht allen Fachhandwerkspartnern des Remscheider Unternehmens kostenfrei zur Verfügung. In die Planungsunterlagen kann auch das eigene Firmenlogo integriert werden. Das Programm ermöglicht unter anderem:

  • Planung einer Wärmepumpe
  • Systemvorschläge zur Auswahl der Wärmepumpe mit Klimadaten, Bivalenzpunktberechnung sowie Berechnung der benötigten Leistung für Warmwasserbereitung nach DIN EN 15450. Zusätzlich Berechnung nach TA-Lärm für Prognosen zu Schallleistungspegeln und Mindestabstände der neuen Luft/Wasser-Wärmepumpe geoTHERM VWL S Außeneinheiten
  • Berechnung der Jahresarbeitszahl für Wärmepumpen JAZ
  • Normgerechte Berechnung der JAZ für Wärmepumpen nach DIN 4650 sowie Ermittlung der Gesamt-JAZ für die Zeolith-Gas-Wärmpumpe zeoTHERM
  • Lüftungsberechnung / Feuchteschutz
  • Berechnung des Luftaustausches von Wohngebäuden nach DIN 1946
  • Speicherauslegung
  • Ermittlung von Trinkwasserspeichern durch individuelle oder standardisierte Entnahmeprofile oder Berechnung NL-Zahl nach DIN 4708 / VDI 2035 / DIN 1988
  • Volumenbestimmung von Pufferspeichern nach DIN 303
  • Kühllastberechnung nach VDI 2078 Blatt 1
  • Marktanreizprogramm MAP 2010
  • Kalkulation möglicher Fördersummen nach Maßnahme und Gebäudetyp

Neben der erweiterten Version von planSOFT bietet Vaillant mit geoSOFT ein neues Programm für Planungsbüros und Fachhandwerker, das die Wärmepumpenplanung ideal ergänzt. Das Programm ist für erfahrene Wärmepumpen-Spezialisten geeignet und errechnet unter Berücksichtigung geothermischer Potenziale alle für eine Erdsondenbohrung relevanten Daten – von der Bohrtiefe bis zu jährlichen Temperaturverläufen in der Wärmequelle. Dabei lassen sich auch Kostenvergleiche beispielsweise zum Stromverbrauch bei unterschiedlichen Systemen durchführen. Hinterlegt sind geologische Daten und Details von der Wärmeleitfähigkeit der Böden bis hin zu hydraulischen Grundlagen. Die Software kann von Fachhandwerkspartnern des Remscheider Herstellers gegen eine geringe Schutzgebühr im FachpartnerNET bestellt werden.

Weitere Produkt- und Serviceinformationen bei Vaillant Deutschland, Berghauser Str. 40, 42859 Remscheid, www.vaillant.de, info@vaillant.de, Tel.: 02191 18-0.

Über Vaillant

Vaillant bietet seinen Kunden weltweit umweltschonende und energiesparende Heiz- und Lüftungssysteme, die verstärkt erneuerbare Energien nutzen. Das Produktportfolio umfasst Solarthermie- und Photovoltaik-Anlagen, Wärmepumpen, Pellet-Heizkessel, Lüftungsgeräte für Niedrigenergiehäuser, Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen, hocheffiziente Heizsysteme auf Basis fossiler Energieträger sowie intelligente Regelungen.

Downloads

ISH-2011-planSOFT

Pressemeldung: ISH-2011-planSOFT-geoSOFT

Medienkontakte

Dr. Jens Wichtermann
Direktor Unternehmenskommunikation, Nachhaltigkeit & Politik

Telefon: +49 2191 18-2754
Fax:  +49 2191 18-2895
jens.wichtermann@vaillant-group.com

Martin Schellhorn
Die Agentur - Kommunikations-Management Schellhorn

Telefon: 0 23 64 – 10 81 99
Fax:  0 23 64 – 28 77
martin.schellhorn@die-agentur.sh