Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein optimal auf Ihre Interessen zugeschnittenes Besuchserlebnis bieten zu können. Durch den Besuch dieser Website erklären Sie sich mit den Inhalten unserer Cookie Richtlinie einverstanden. Datenschutzerklärung

Annehmen Ablehnen

2

Mediakit

Download as ZIP

Sie haben noch keine Medien zu Ihrem Mediakit hinzugefügt. Wenn Sie einen Download auswählen,können Sie ihn gleich hier herunterladen.

Pressemitteilung

Remscheid, 15. Juni 2009

Wechsel in der Geschäftsführung der Vaillant Group

  • Dr. Dietmar Meister als neuer Geschäftsführer bestellt
  • Claes Göransson verlässt die Vaillant Group nach zehnjähriger erfolgreicher Tätigkeit auf eigenen Wunsch

Der Aufsichtsrat der Vaillant GmbH hat Dr. Dietmar Meister zum 1. Juli 2009 als Nachfolger von Claes Göransson zum ordentlichen Geschäftsführer des Unternehmens bestellt. Der Diplom-Kaufmann zeichnet für den Bereich Finanzen verantwortlich und wird die Vaillant Group als Mitglied der Geschäftsführung zusammen mit Ralf-Otto Limbach und Dieter Müller führen. Er wird zudem die Aufgabe als Arbeitsdirektor übernehmen.

Dr. Dietmar Meister wurde am 19. August 1962 in Stuttgart geboren. Sein Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Auslandsaufenthalten in England und den USA schloss er mit Diplom und Promotion ab. Nach seinem Studienabschluss trat er 1991 in die Daimler-Benz AG ein, wo er bis 1997 verschiedene Aufgaben in dem Bereich Strategisches und Operatives Controlling übernahm. 1997 wechselte Dr. Meister als Leiter des Konzerncontrollings zur Jungheinrich AG nach Hamburg. Danach war er von 2000 bis 2005 für den Geschäftsbereich Kältetechnik der Linde AG in Köln zunächst als kaufmännischer Leiter und ab 2001 als Geschäftsführer tätig. Nach dem Verkauf der Linde Kältetechnik an den US-Konzern Carrier im Jahr 2005 ging Dr. Meister als kaufmännischer Geschäftsführer zur Brose Gruppe, Coburg, einem weltweit tätigen Zulieferer der Automobilindustrie. Dr. Meister ist verheiratet und hat einen Sohn.

Claes Göransson scheidet nach erfolgreicher Tätigkeit aus dem Unternehmen aus

Claes Göransson scheidet zum 30. Juni 2009 als Geschäftsführer des Bereichs Finanzen nach zehnjähriger Tätigkeit für die Vaillant Group aus dem Unternehmen aus. Seit dem Jahr 2000 wurde die Vaillant Group von Claes Göransson geprägt und mitgestaltet.

In diesen Zeitraum fallen bedeutende Veränderungen in der Unternehmensstruktur – vor allem die Erweiterung der internationalen Ausrichtung der Vaillant Group. In seinem Verantwortungsbereich begleitete er ab 2001 erfolgreich die Übernahme des englisch-französischen Wettbewerbers Hepworth Group, die der Vaillant Group neue Märkte und Produktlinien erschloss. Die Integration unterschiedlicher Unternehmenskulturen wurde von ihm erfolgreich mitgestaltet. Mit der Übernahme des führenden türkischen Heiz- und Klimatechnikspezialisten Türk Demir Döküm im Jahr 2007 wurde ein weiterer Schritt zur Erschließung neuer Märkte eingeleitet. Claes Göransson hat gesunde, belastbare Finanzstrukturen aufgebaut und damit eine stabile Grundlage für zukünftige Herausforderungen des Unternehmens auch in einem schwierigen gesamtwirtschaftlichen Umfeld geschaffen.

Claes Göransson hat sich große Verdienste um die Vaillant Group erworben. Der Aufsichtsrat bedankt sich für die geleistete Arbeit und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.

Über Vaillant

Vaillant bietet seinen Kunden weltweit umweltschonende und energiesparende Heiz- und Lüftungssysteme, die verstärkt erneuerbare Energien nutzen. Das Produktportfolio umfasst Solarthermie- und Photovoltaik-Anlagen, Wärmepumpen, Pellet-Heizkessel, Lüftungsgeräte für Niedrigenergiehäuser, Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen, hocheffiziente Heizsysteme auf Basis fossiler Energieträger sowie intelligente Regelungen.

Downloads

Pressemeldung: Wechsel in der Geschäftsführung der Vaillant Group

Medienkontakt

Dr. Jens Wichtermann
Direktor Unternehmenskommunikation, Nachhaltigkeit & Politik

Telefon: +49 2191 18-2754
Fax:  +49 2191 18-2895
jens.wichtermann@vaillant-group.com