Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein optimal auf Ihre Interessen zugeschnittenes Besuchserlebnis bieten zu können. Durch den Besuch dieser Website erklären Sie sich mit den Inhalten unserer Cookie Richtlinie einverstanden. Datenschutzerklärung

Annehmen Ablehnen

2

Mediakit

Download as ZIP

Sie haben noch keine Medien zu Ihrem Mediakit hinzugefügt. Wenn Sie einen Download auswählen,können Sie ihn gleich hier herunterladen.

Pressemitteilung

Remscheid, 20. Oktober 2009

Vaillant für Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert

  • Nachhaltige Forschung & Entwicklung ausgezeichnet
  • Zeolith-Gas-Wärmepumpe als beispielhaftes Innovationsprojekt

Der Remscheider Heiz- und Klimatechnikspezialist Vaillant gehört zu den Gewinnern des Deutschen Nachhaltigkeitspreises. Das Unternehmen wurde von einer hochkarätigen Jury aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik in der Kategorie „Deutschlands nachhaltigste Forschung & Entwicklung” nominiert. Unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel werden die Preisträger am 6. November 2009 im Rahmen des zweiten Deutschen Nachhaltigkeitstages in Düsseldorf geehrt. "Wir freuen uns außerordentlich über diese Auszeichnung. Nachhaltigkeit ist für uns ein zentraler Baustein des unternehmerischen Fortschritts. Mit seiner konsequenten Ausrichtung auf umweltfreundliche und ressourcenschonende Technologien bekennt sich Vaillant zu seiner Verantwortung gegenüber Umwelt und Gesellschaft", so Vaillant Group Geschäftsführer Dr. Carsten Voigtländer.

Aus 400 Unternehmen ausgewählt

In diesem Jahr haben rund 400 internationale Unternehmen an dem Wettbewerb zum Deutschen Nachhaltigkeitspreis teilgenommen. Als Begründung zu der Nominierung von Vaillant führt die Jury an: "Die Vaillant Group ist als Familienunternehmen seit über 135 Jahren in den Bereichen Heiz-, Klima- und Lüftungstechnik aktiv und zählt nachhaltiges, langfristiges Denken und Handeln zu ihren wesentlichen Erfolgsfaktoren. Dementsprechend richtet die Unternehmensgruppe sowohl ihr Produktportfolio als auch ihre Strategie an Kriterien nachhaltiger Entwicklung aus. Mit rund 500 Mitarbeitern besitzt sie ein im Verhältnis zur Gesamtgröße der Gruppe sehr großes Forschungs- und Entwicklungsteam und überzeugt durch hohe Innovationsstärke mit Schwerpunkt auf der ökologischen Dimension von Nachhaltigkeit. Die Gruppe verfolgt mit ihrer heutigen F&E-Fokussierung auf energieeffiziente Technologien und Systeme das Ziel, schon heute einen nennenswerten Beitrag zur ökologischen Nachhaltigkeit zu leisten und diesen künftig weiter auszubauen. Als beispielhaftes Innovationsprojekt kann auf die Entwicklung einer neuen Wärmepumpen-Technologie verwiesen werden. Diese Zeolith-Gas-Wärmepumpe kombiniert moderne Heiztechnik mit regenerativer Solarwärme und einem Wärme erzeugenden Mineral (Zeolith). Damit steigert sich die Effizienz um 20 Prozent."

Hohes Einsparpotenzial mit umweltfreundlicher Heiztechnik

Moderne, energieeffiziente Heiztechnik ist einer der größten Hebel im Kampf gegen den Klimawandel. Rund 35 Prozent des gesamten Primärenergieverbrauchs in Deutschland entfallen auf Heizung und Warmwasserbereitung . Der Einsatz moderner Heiztechnik trägt also weit mehr zu Klima- und Ressourcenschutz bei als alle anderen Maßnahmen sowohl in den Haushalten als auch in den Bereichen Verkehr und Industrie.

Über den Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis wurde erstmalig im Jahr 2008 vergeben. Die Auszeichnung prämiert Unternehmen, die vorbildlich wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Schonung der Umwelt verbinden und nachhaltiges Handeln zu weiterem Wachstum nutzen. Im Fokus stehen konsequentes Nachhaltigkeitsmanagement und Nachhaltigkeitsthemen in der Markenführung. Sonderpreise zeichnen Persönlichkeiten aus, die national oder international in herausragender Weise den Gedanken einer zukunftsfähigen Gesellschaft fördern. Teilnahmeberechtigt sind alle Unternehmen, die in Deutschland Produkte und/oder Dienstleistungen anbieten.

Über Vaillant

Vaillant bietet seinen Kunden weltweit umweltschonende und energiesparende Heiz- und Lüftungssysteme, die verstärkt erneuerbare Energien nutzen. Das Produktportfolio umfasst Solarthermie- und Photovoltaik-Anlagen, Wärmepumpen, Pellet-Heizkessel, Lüftungsgeräte für Niedrigenergiehäuser, Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen, hocheffiziente Heizsysteme auf Basis fossiler Energieträger sowie intelligente Regelungen.

Downloads

Pressemeldung: Nominierung für den Nachhaltigkeitspreis

Medienkontakt

Dr. Jens Wichtermann
Direktor Unternehmenskommunikation, Nachhaltigkeit & Politik

Telefon: +49 2191 18-2754
Fax:  +49 2191 18-2895
jens.wichtermann@vaillant-group.com