Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein optimal auf Ihre Interessen zugeschnittenes Besuchserlebnis bieten zu können. Durch den Besuch dieser Website erklären Sie sich mit den Inhalten unserer Cookie Richtlinie einverstanden. Datenschutzerklärung

Annehmen Ablehnen

Pressemitteilung

Remscheid, 10. April 2015

Vorbild in Sachen Energiesenkung – dena zeichnet Vaillant Group aus

  • Ganzheitliche Unternehmensstrategie zur Energieverbrauchssenkung prämiert
  • 1,9 Millionen kW weniger Endenergie sparen 798 Tonnen CO₂ im Jahr
  • Vorbild für andere Standorte und Unternehmen

Endenergieeinsparungen von 1,9 Millionen Kilowattstunden und 798 Tonnen weniger CO₂ im Jahr – aufgrund dieser positiven Bilanz erhält der Vaillant Group Standort Gelsenkirchen das Label „Best Practice Energieeffizienz“ der Deutschen Energieagentur dena. Das Unternehmen wird für seine ganzheitliche Unternehmensstrategie zur Senkung des Energieverbrauchs ausgezeichnet. Damit ist die Vaillant Group eines von deutschlandweit 20 Unternehmen, das von der dena für ihre erfolgreichen Energieeffizienzmaßnahmen geehrt wurde. „Wir freuen uns außerordentlich über diese Auszeichnung. Sie zeigt, dass wir mit unseren Bemühungen auf dem richtigen Weg sind. Und sie motiviert uns natürlich, unsere Strategie ständig zu hinterfragen und immer weiter auszubauen“, so Dr. Jens Wichtermann, Direktor Unternehmenskommunikation, Nachhaltigkeitsmanagement und Politik bei der Vaillant Group.

Gruppenweites Nachhaltigkeitsmanagement trägt Früchte

Seit dem Jahr 2011 verfolgt die Vaillant Group mit dem gruppenweiten Nachhaltigkeitsprogramm S.E.E.D.S. ehrgeizige Nachhaltigkeitsziele in den Bereichen Umwelt, Mitarbeiter, Entwicklung und Produkte sowie Gesellschaft. Am Standort Gelsenkirchen werden hocheffiziente Heiztechnologieanlagen wie Wärmepumpen, Solarkollektoren und Kraft-Wärmekopplungsgeräte gefertigt. „Innerhalb der Vaillant Group haben wir bereits einen Maßstab in Sachen Energieeffizienz gesetzt. Dass wir mit der Auszeichnung nun auch als Vorbild für andere Unternehmen dienen, freut uns sehr“, so Werksleiter Marc Dörpinghaus.

Vorbilder für andere Unternehmen

Ziel der dena „Initiative EnergieEffizienz - Unternehmen und Institutionen“ ist es, Unternehmen und Institutionen zur Steigerung ihrer Energieeffizienz zu motivieren. Das Label „Best Practice Energieeffizienz“ zeichnet herausragende Energieeffizienzprojekte aus, die für andere Unternehmen und Institutionen als Vorbilder dienen sollen. Dafür sind die prämierten Maßnahmen in einer Online-Datenbank öffentlich einsehbar. Zusammen sparten die 20 ausgezeichneten Unternehmen bis dato 127 Millionen Kilowattstunden Strom, 59.000 Tonnen CO₂ und 12,5 Millionen Euro.

Die Vaillant Group ist ein international tätiges Unternehmen mit Hauptsitz in Remscheid, Deutschland, das in den Bereichen Heiz-, Lüftungs- und Klimatechnik tätig ist. Als einer der weltweiten Markt- und Technologieführer entwickelt und produziert die Vaillant Group maßgeschneiderte Produkte, Systeme und Dienstleistungen für Wohnkomfort. Das Produktportfolio reicht von effizienten Heizgeräten auf Basis herkömmlicher Energieträger bis hin zu Systemlösungen zur Nutzung regenerativer Energien. Im Geschäftsjahr 2013 erzielte das Unternehmen, das sich seit seiner Gründung 1874 in Familienbesitz befindet, mit mehr als 12.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 2,4 Mrd Euro.

Downloads

Medienkontakt

Dr. Jens Wichtermann
Direktor Unternehmenskommunikation, Nachhaltigkeit & Politik

Telefon: +49 2191 18-2754
Fax:  +49 2191 18-2895
jens.wichtermann@vaillant-group.com