Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein optimal auf Ihre Interessen zugeschnittenes Besuchserlebnis bieten zu können. Durch den Besuch dieser Website erklären Sie sich mit den Inhalten unserer Cookie Richtlinie einverstanden. Datenschutzerklärung

Annehmen Ablehnen

2

Mediakit

Download as ZIP

Sie haben noch keine Medien zu Ihrem Mediakit hinzugefügt. Wenn Sie einen Download auswählen,können Sie ihn gleich hier herunterladen.

Pressemitteilung

Remscheid, 18. Januar 2017

FDP-Vorsitzender Christian Lindner besucht Vaillant Group

  • Dialog über Klimaschutzziele im Wärmemarkt
  • Gemeinsame Initiative von Politik und Industrie für Energiewende nötig

Christian Lindner, Bundesvorsitzender der Freien Demokraten und Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion NRW, hat den Heiztechnikhersteller Vaillant Group für einen Dialog über die Energie- und Klimaschutzpolitik im Heiztechnikmarkt besucht. Gemeinsam mit Dr. Carsten Voigtländer, Vorsitzender der Vaillant Group Geschäftsführung, und Andreas Lücke, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der Deutschen Heizungsindustrie (BDH), erörterte der FDP-Politiker die Bedeutung von nachhaltigen Lösungen für die Energiewende im Wärmemarkt. „Die Industrie stellt schon heute hocheffiziente Technologien für die Energiewende im Wärmesektor zur Verfügung. Die Aufgabe der Politik ist es, ein Umfeld für eine marktwirtschaftliche Umsetzung zu schaffen und einen realistischen Fahrplan vor-zulegen“, so Lindner.

Als einer der technologischen Schrittmacher der Energiewende setzt die Vaillant Group auf nachhaltige und hocheffiziente Heizsysteme. Im Wärmemarkt bestehen immense Energie- und CO2-Einsparpotentiale, denn 14,5 Millionen deutsche Heizungsanlagen sind veraltet. „Eine gravierende Zahl, da 90 Prozent der Energie in Gebäuden für Wärme und Warmwasser verwendet werden“, erläutert Vaillant Group Geschäftsführer Voigtländer. „Um diese Einsparpotentiale zu nutzen, brauchen wir zukunftsfähige Technologien, ein innovationsfreundliches Marktumfeld und einen Schulterschluss zwischen Industrie, Politik und Gesellschaft.“

Die Vaillant Group ist ein international tätiges Unternehmen mit Hauptsitz in Remscheid, Deutschland, das in den Bereichen Heiz-, Lüftungs- und Klimatechnik tätig ist. Als einer der weltweiten Markt- und Technologieführer entwickelt und produziert die Vaillant Group maßgeschneiderte Produkte, Systeme und erbringt Dienstleistungen für Wohnkomfort. Das Produktportfolio reicht von effizienten Heizgeräten auf Basis herkömmlicher Energieträger bis hin zu Systemlösungen zur Nutzung regenerativer Energien. Im Geschäftsjahr 2015 erzielte das Unternehmen, das sich seit seiner Gründung 1874 in Familienbesitz befindet, mit mehr als 12.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 2,4 Mrd Euro.

Downloads

Pressemitteilung: FDP-Politiker Christian Lindner besucht die Vaillant Group

Pressebild: FDP-Politiker Christian Lindner besucht die Vaillant Group

Medienkontakt

Dr. Jens Wichtermann
Direktor Unternehmenskommunikation, Nachhaltigkeit & Politik

Telefon: +49 2191 18-2754
Fax:  +49 2191 18-2895
jens.wichtermann@vaillant-group.com