Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein optimal auf Ihre Interessen zugeschnittenes Besuchserlebnis bieten zu können. Durch den Besuch dieser Website erklären Sie sich mit den Inhalten unserer Cookie Richtlinie einverstanden. Datenschutzerklärung

Annehmen Ablehnen

DE
Suche öffnen

Vaillant auf der ISH 2017

Es wurden keine Ergebnisse gefunden. Bitte treffen Sie eine neue Auswahl.

Pressemitteilungen

Stärkere strategische Fokussierung auf erneuerbare Energien und Wärmepumpentechnologien

Die UN-Klimakonferenz 2015 in Paris hat die weltweiten Anstrengungen zum Schutz des Klimas auf eine neue und ambitionierte Grundlage gestellt. Bis 2050 ist eine nahezu voll-ständige Dekarbonisierung der Energieversorgung angestrebt. Vor diesem Hintergrund konzentriert die Vaillant Group ihre strategische Ausrichtung noch stärker als bisher auf Technologien, die erneuerbare Ressourcen als Energieträger nutzen.

Grüne und digitale Neuheiten von Vaillant

Grün, digital und kundenorientiert – unter diesen Vorzeichen tritt Vaillant auf der ISH auf. Bereits der Messestand präsentiert sich digitalisiert: Messebesucher können auf Wunsch eine RFID-Chipkarte an der Infotheke abholen. Grün und digital sind auch die neuen Vaillant Produkte.

Die Heizung zieht ins Smartphone ein

Die Heizung zieht ins Smartphone ein. Immer mehr Geräte sind intelligent vernetzt und digital steuerbar. Damit wird das Smartphone zur heimischen Komfortzone. Der Nutzer kann ohne Probleme Kaffeemaschine, Rollläden, Garagentor und auch die Heizung aus der Ferne steuern und einstellen.

Smarter Baubestand: Neue digitale Lösungen zum Nachrüsten

Heizungssteuerung mit dem Telefon ist längst keine Zukunftsmusik mehr. In Kombination mit funkbasierten Raum- und Heizkörperthermostaten können Eigenheimbesitzer mit dem Smartphone ihre Heizung in jedem Raum individuell steuern und gleichzeitig Heizkosten sparen. Vaillant stellt auf der ISH 2017 die ambiSENSE Einzelraumregelung sowie die neue multiMATIC App vor.

Digitale Toolbox für Fachhandwerker schafft Überblick

Mit der digitalen Toolbox stellt Vaillant auf der ISH 2017 eine neue Oberfläche vor, mit der Fachhandwerkspartner ihr digitales Arbeitsleben organisieren können.

Marktneuheit: Wandhängende Wärmepumpe geoTHERM

In Niedrigenergie- und Passivhäusern kann der gesamte Wärmebedarf bereits mit geringer Heizleistung gedeckt werden. Vaillant präsentiert für diese Anwendung eine neue geoTHERM Wärmepumpe mit 3 kW Heizleistung.

Dezentrale Energieerzeugung mit neuem Photovoltaiksystem

Strom ist in der Wärme- und Warmwasserversorgung einer der Energieträger der Zukunft. Zunehmend wird Strom umweltfreundlich dezentral mit erneuerbaren Energien produziert. Vaillant präsentiert das neue, aufeinander abgestimmte Photovoltaik-Komplettsystem auroPOWER.

Neue Warmwasserspeicher mit Green iQ Label

Vaillant präsentiert auf der ISH 2017 die ersten Warmwasserspeicher aus der nachhaltigen Green iQ Linie. Die beiden Speicher auroSTOR und uniSTOR exclusive werden mit dem Green iQ Label ausgezeichnet. Im Vergleich zu konventionellen Speichern verringern sich die Wärmeverluste um die Hälfte. Bis zu 82 Prozent des Materials sind recycelbar.

Für jedes Gebäude das passende Lüftungssystem: neue dezentrale Lüftungsgeräte für Modernisierung

Vaillant zeigt auf der ISH 2017 die neuen recoVAIR Geräte zur dezentralen Wohnraumlüftung. Sie benötigen bei der Montage lediglich einen Stromanschluss. Ein Kondensatablauf ist nicht erforderlich. Dadurch kann das Gerät sehr flexibel montiert werden.

Ein Regler für das ganze System

Eine neue Generation des Systemreglers multiMATIC 700/5 stellt Vaillant auf der ISH 2017 in Frankfurt am Main vor. Die Regelung eignet sich für nahezu jeden Anwendungsfall, wie Öl- und Gas-Brennwertanlagen, Wärmepumpen, Solartechnik, Lüftungssysteme, Kaskadenmanage-ment und die Heizkreissteuerung.

Planungsunterstützung von der Erstberatung bis zum Angebot

Vaillant baut seine Unterstützung für die Planung von Lüftungsanlagen weiter aus. Den Fachhandwerkspartnern stehen ab sofort sechs weitere, speziell auf Lüftungsaufgaben trainierte technische Berater zur Verfügung.

Bei Heizungsmodernisierung doppelt sparen

Wem als Betreiber einer alten Heizung noch der letzte Anreiz zur Modernisierung fehlt, bekommt diesen jetzt von Vaillant. Das Unternehmen bezuschusst mit der Aktion Modernisierung PLUS den Austausch alter Heizwertgeräte, Kohle- und Nachtspeicheröfen. Bis zu 500 Euro können sich Endkunden beim Kauf einer neuen Vaillant Heizung so rückvergüten lassen.

Es wurden keine Ergebnisse gefunden. Bitte treffen Sie eine neue Auswahl.

Videos vom Messestand

Alle Pressebilder zum Download

Kontakt

Dr. Jens Wichtermann
Direktor Unternehmenskommunikation, Nachhaltigkeit & Politik

Telefon: +49 2191 18-2754
Fax:  +49 2191 18-2895
jens.wichtermann@vaillant-group.com