Vaillant Group Magazin

Es wurden keine Ergebnisse gefunden. Bitte treffen Sie eine neue Auswahl.

Spendenaktion für die Ukraine: 255.000 Euro für Kinder und Familien

Der Krieg in der Ukraine verursacht unfassbares Leid der Menschen vor Ort. Kinder und Familien sind von den Angriffen besonders schwer betroffen. Aus diesem Grund hat die Vaillant Group eine Spendenaktion durchgeführt, über die alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die humanitäre Hilfe unseres langjährigen Partners „SOS-Kinderdörfer weltweit“ unterstützen konnten.

255.000 Euro für Kinder und Familien in der Ukraine

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Vaillant Group spendeten bis zum Ende der Laufzeit einen deutlich sechsstelligen Betrag, den das Unternehmen aufgestockt hat. Insgesamt kann die Vaillant Group damit 255.000 Euro an die SOS-Kinderdörfer übergeben, die sich mit einem breiten Programm an Hilfsangeboten für Kinder und Familien in der Ukraine einsetzen. Die überwältigende Hilfsbereitschaft innerhalb der Vaillant Group zeigt uns, dass sich der Erfolg des Vaillant-Teams nicht nur in Geschäftszahlen messen lässt.

Weil jedes Kind ein warmes Zuhause braucht

Die Vaillant Group und „SOS-Kinderdörfer weltweit“ verbindet seit 2013 eine internationale Partnerschaft. Das Unternehmen hat die Kinderhilfsorganisation bereits in 23 Ländern unterstützt - mit hocheffizienter Heiztechnik und sozialen Projekten.

Von der ersten Idee bis zum serienreifen Produkt

Kommen Sie mit ins Johann Vaillant Technology Center, das modernste und fortschrittlichste Entwicklungszentrum der Heiztechnikbranche. Eine virtuelle Tour macht erlebbar, wie bei der Vaillant Group eine Wärmepumpe entsteht - in der Entwicklung, im hochmodernen Test Center und in der Produktion.

Innovation stärken - Johann Vaillant Technology Center

Im neuen Johann Vaillant Technology Center hat das Test Center seinen Betrieb aufgenommen. Hier prüfen wir Produkte und Technologien auf Herz und Nieren. Schließlich muss die Qualität beim Kunden stimmen.

Eins. Komma. Fünf. Grad.

In Paris haben sich die Staaten der Welt im Jahr 2015 auf ein gemeinsames Klimaziel geeinigt: die Begrenzung der globalen Erwärmung auf 1,5 Grad Celsius, um die schlimmsten Auswirkungen des Klimawandels abzumildern. Die Vaillant Group setzt sich mit ihrer Nachhaltigkeitsstrategie SEEDS ehrgeizige Ziele, um zu diesem Ziel beizutragen.

Mit Vielfalt erfolgreich

Diversität und Inklusion, also die Vielfalt und Einbeziehung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, gehören heute zu einer guten Unternehmensführung. Auch für die Vaillant Group hat das Thema einen hohen Stellenwert.

Die Wasserstoff-Ampel steht auf grün

Die britische Regierung erwägt, verstärkt Wasserstoff als sauberen Energieträger im Gebäude einzusetzen. Finanziert von der Regierung laufen mit Hy4Heat und HyDeploy aktuell gleich zwei größere Projekte, die sich mit der Nutzung von Wasserstoff zum Heizen beschäftigen.

Wärmepumpen im Fokus

Die Nachfrage nach den Wärmepumpen der Vaillant Group wächst seit Jahren stark. Ein Grund dafür: Es stehen Modelle für jeden Bedarf bereit.

Heizen mit Wasserstoff

Die Vaillant Group entwickelt Heizgeräte auf Basis von Wasserstoff. Als CO₂-neutrales Gas kann Wasserstoff in Zukunft zur Dekarbonisierung von Gebäuden beitragen. Davon profitiert nicht nur die Umwelt.

„La famiglia“

Warum kommt jemand auf die Idee, eine Ruine aus dem 15. Jahrhundert zu renovieren, um sie zu einem Zuhause zu machen? … Wegen der Familie!

Weil jedes Kind ein warmes Zuhause braucht

Darum geht es im Kern: Heiztechnik, die für ein warmes Zuhause sorgt, und zwar ganz buchstäblich. In rund 20 Ländern hat die Vaillant Group seit der Besiegelung der Partnerschaft im Jahr 2013 SOS-Kinderdörfer mit Heiztechnik ausgestattet, mal nur ein Gerät, mal komplette Anlagen für ganze Dörfer.

"Eine bessere Zukunft für Kinder und Familien"

Im Jahr 2018 haben die Vaillant Group und „SOS-Kinderdörfer weltweit“ vereinbart, ihre bestehende Partnerschaft fortzusetzen. Petra Horn, Vorstand von „SOS-Kinderdörfer weltweit“, und Dr. Jens Wichtermann, Direktor für Kommunikation, Nachhaltigkeit und Politik bei der Vaillant Group, blicken gemeinsam zurück und voraus.

Erneuerbare Energie für SOS

Im Jahr 2018 entstanden kurz nacheinander zwei neue SOS-Kinderdörfer in Westfrankreich. Sie bieten heute rund 70 Kindern ein warmes Zuhause. Saunier Duval hat die insgesamt 15 Häuser mit moderner Heiztechnik ausgestattet.

Wärmepumpen: energiesparend und gut fürs Klima

Es war für die Vaillant Group in Frankreich das größte SOS-Projekt überhaupt. 15 große Familienhäuser, aufgeteilt auf zwei Dörfer, benötigten eine Wärmeversorgung, und zwar eine möglichst energiesparende.