Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein optimal auf Ihre Interessen zugeschnittenes Besuchserlebnis bieten zu können. Durch den Besuch dieser Website erklären Sie sich mit den Inhalten unserer Cookie Richtlinie einverstanden. Datenschutzerklärung

Annehmen Ablehnen

DE
Suche öffnen

Die Zehn-Millionen-Waschmaschine

Unsere Reinigungsanlage befreit jedes Jahr rund zehn Millionen Rohre zuverlässig von Schmierstoffen und Spänen, bevor die Teile weiterverarbeitet werden – der modulare Aufbau ermöglicht erhebliche Einsparungen bei Energie- und Wasserverbrauch.

Ein wichtiges Modul im Produktlebenszyklus

Die Produktion von Hightech verlangt auch in der Fertigung nach innovativen und hocheffizienten Maschinen.

Hier haben unsere Beschaffer ein wichtiges Wort mitzureden: Mit ihren Entscheidungen tragen sie wesentlich dazu bei, dass alle Schritte im Fertigungsprozess Umwelt und Ressourcen schonen und höchste Qualität gewährleistet wird. So gelingt es der Vaillant Group, selbst bei der Reinigung von Bauteilen viel Energie und Wasser einzusparen – dank der Entscheidung zugunsten einer modularen Reinigungsanlage.

Flexibel ist intelligent!

Die Reinigungsanlage ist nach dem Baukastenprinzip aufgebaut, sie lässt sich dem jeweils aktuellen Bedarf flexibel anpassen – wesentliche Voraussetzung für die beträchtlichen Energie- und Wassereinsparungen, die das System erreicht.

Für mehr Effizienz im Produktionsprozess

Anpassungsfähige Flexibilität ist nicht nur ein Zeichen von Intelligenz: Im industriellen Reinigungsprozess ist dieses Merkmal auch Voraussetzung für Effizienz und nachhaltigere Produktionsschritte.

Qualität und technische Sauberkeit gehören bei der Vaillant Group untrennbar zusammen. Schon kleinste Verunreinigungen von Bauteilen vermindern die Güte der Oberflächen und verursachen im weiteren Verlauf der Fertigung oder im Betrieb Probleme. Daher werden auch Kupfer- und Stahlrohre erst nach einer gründlichen industriellen Reinigung verarbeitet – wenn die Rohre von Ölresten, Fett und Metallspänen befreit sind, geht es in die weitere Verarbeitung und Montage.

Unsere Einkaufsabteilung hat sich für die modulare Reinigungsanlage entschieden, weil das System die strengen Qualitätskriterien bezüglich technischer Sauberkeit erfüllt – und noch einige weitere entscheidende Vorzüge hat.

So ermöglicht das Baukastenprinzip eine flexible Anpassung an den Bedarf. Ganze Module können abgewählt bzw. stillgelegt oder wieder hinzugeschaltet werden, je nachdem, welche Kapazitäten benötigt werden. Das führt zu erheblichen Einsparungen: Die Anlage verbraucht 40 Prozent weniger Energie im Vergleich zu herkömmlichen Reinigungsanlagen.

Saubere Leistung

Die Produktion innovativer Heiztechnik basiert auf hoch technisierten Fertigungsprozessen. Die Vaillant Group setzt an ihren Fertigungsstandorten daher auf hochmoderne Anlagen. Unserer Einkaufsabteilung kommt hier eine Schlüsselrolle zu: Ein Beispiel ist die Entscheidung für eine modular aufgebaute Reinigungsanlage, die eine Entlastung der Umwelt ermöglicht.

  • 1

    Global Compact

  • 10

    Prinzipien

  • 100%

    Standardeinkaufsvolumen

Damit der Nachschub niemals ausgeht

Bei der Beschaffung von Maschinen, Elektronik, Materialien und Metallen arbeitet unser Einkauf mit Partnern auf der ganzen Welt zusammen. Die Vaillant Group bindet Zulieferer schon früh in Entwicklungsprozesse ein, um gemeinsam an der Heiztechnik der Zukunft zu arbeiten. 100 Prozent unseres Standardeinkaufsvolumens beziehen wir dabei über Lieferanten, die den UN Global Compact anerkennen.

Die Beschaffung von Rohstoffen erfordert viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl: Unsere Einkäufer sehen sich permanent mit stark schwankenden Preisen konfrontiert – und stehen laufend vor der Herausforderung, 30 bis 40 einzelne Einflussfaktoren abzuwägen, bevor sie eine Kaufentscheidung treffen.

Die Vaillant Group verarbeitet Stahl zu Gerätegehäusen, Halterungen, Brennern und vielem mehr. Drei international produzierende Stahlhersteller und eine noch größere Anzahl an regionalen Stahl-Servicecentern beliefern die Presswerke der Vaillant Group. Um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu erreichen, prüfen Forschung & Entwicklung, Einkauf und Stahlkocher gemeinsam die vielfältigen Optionen.

Downloads